Hallo

 

Willkommen auf der Homepage der

Grundschule Am Waldschlösschen

A5BAA522-A115-4DF1-B208-8F1D8535AD51

 

UPDATE 17.06.21

Ein tolles Geschenk vom Förderverein der GSAW - als Dank für ausdauerndes Durchhalten in einer außergewöhnlichen Zeit:

 "Aladdin und die Wunderlampe" von der Niekamp Theater Company

HERZLICHEN DANK!

 

Klicken zum Vergrößern Klicken zum Vergrößern Klicken zum Vergrößern

 

UPDATE 11.06.2021, für die Klasse 3A

Liebe Eltern der Klasse 3A,
Ihre Kinder bleiben bis einschließich zum 22.06.2021 im Lernen auf Distanz.
 

UPDATE 07. Juni 2021


Der Elternabend für die kommenden Erstklässlereltern entfällt, es findet bei Bedarf eine offene Fragestunde über MSTeams statt. Den Zugangscode und weitere Infos erhalten Sie als Mail.

Anfang Juli erhalten Ihre Kinder und Sie von uns Post mit weiteren Informationen zu Klassenzusammensetzung, Schule und OGS.

Ein Elternabend mit den zukünftigen Klassenlehrerinnen findet am Mittwoch, dem 12. August um 19 Uhr statt.

 

Klicken zum Vergrößern

UPDATE 29. Mai 2021

Ab Montag, 31.05.2021, kehrt Bielefeld zum durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht für alle zurück.
Den dann gültigen Stundenplan haben Sie von den Klassenlehrer:innen per Mail erhalten. Aufgrund von personellen Veränderungen und längerfristigen Dienstunfähigkeiten sowie der Corona-Pandemie gibt es ein paar Veränderungen. Aktuell können z.B. nicht alle Nebenfächer durch die entsprechenden Fachlehrer:innen abgedeckt werden und der Schwimmunterricht in Jahrgang 3 muss erst einmal entfallen. Der Sportunterricht wird möglichst im Freien stattfinden.


Wir beginnen Montag wie gehabt wieder mit dem offenen Beginn für alle täglich ab 07:45 Uhr, der Unterricht startet um 08:00 Uhr. Die Maskenpflicht gilt weiterhin auf dem Schulhof und im Schulgebäude, im Klassenraum muss der feste Sitzplatz eingehalten werden. Die Schüler:innen waschen sich regelmäßig die Hände.

Das Betreten des Schulgeländes ist für Eltern nur nach Voranmeldung und mit Vorlage einer aktuellen negativen Testbescheinigung erlaubt.


Per Lolli-Test werden die Schüler:innen der Klassen 1 und 2 immer montags und mittwochs, die Schüler:innen der Klassen 3 und 4 immer dienstags und donnerstags getestet. Durch den Feiertag in der kommenden Woche werden die Klassen 3 und 4 ausnahmsweise dienstags und mittwochs getestet.


Wenn Ihr Kind an einem Testtag krank ist, muss am Folgetag zwingend ein negatives Bürgertestergebnis vorgelegt werden. Ohne das Testergebnis ist der Schulbesuch leider nicht möglich.


Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Telefonnummer umgehend mit, damit wir Sie im Falle eines positiven Poolergebnisses morgens vor dem Unterricht erreichen können!
Wir freuen uns auf Ihre Kinder und hoffen auf fünf Wochen voller Lernfreude und Gesundheit.
Herzlichst Ihre
Anne Kathrin Rösch
 
P.S.: Für die kommende Woche gehen wir davon aus, dass alle für die bisherige Notbetreuung angemeldeten Kinder die OGS besuchen. Weitere Bedarfe für die Zeit ab dem 07.06.21 melden Sie bitte bis zum 02.06.2021 bei Frau Fortmann-Schulz unter ogs-gsamwaldschloesschen@awo-bielefeld.org oder 0172 5355384 an.

 

 

UPDATE 27. Mai 2021

Die 7-Tage-Inzidenz in der kreisfreien Stadt Bielefeld liegt seit dem 25.05.21 als ersten Werktag lt. Robert-Koch-Institut unter 100.
 
Bei einer weiteren positiven Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz nach unten ist davon auszugehen, dass auch in der Stadt Bielefeld ab 31.05.2021 alle Schulen wieder zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurückkehren können.
 

Nähere Informationen dazu erfahren wir am Samstag oder Sonntag und werden diese dann direkt weitergeben.

 

UPDATE 17. Mai 2021

Klicken zum Vergrößern

UPDATE 7. Mai 2021

Klicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

Erklärvideo zum „Lolli-Test“ animiert​ 

Erklärfilm zum „Lolli-Test"

Erklärfilm für Einzeltestung !!!ACHTUNG: Test aus dem Umschlag (Einzeltestung) nur nach ANRUF durch die Schule nutzen!!!

 


UPDATE 5. Mai 2021

Bedingt durch vier bestätigte COVID-19-Fälle in der Notbetreuung unserer Schule hat das Gesundheitsamt die Notbetreuungsgruppen 3 (Klasse 2A) und 5 (Jahrgang 3) bis einschließlich zum 14.05.2021 geschlossen. Die Kinder stehen unter Quarantäne, die Eltern sind informiert.

Lolli-Tests

Nähere Informationen zu dem neuen Testverfahren ab dem 10.05.2021 folgen am Freitag. Bis dahin haben wir hoffentlich alle wichtigen Informationen erhalten.


UPDATE 26. April 2021

Anmeldung OGS-Sommerferienspiele

Ab dem 03.05.2021 bis zum 04.06.2021 ab 17.00 Uhr läuft die Anmeldefrist für die OGS-Sommerferienspiele. Die Angebote können auf der Seite www.ogs-ferienspiele-bielefeld.de gebucht werden.
Danke und liebe Grüße
Steffi

219B8E1E-586C-40FB-9FF9-A1B319350162

Regelunng der  Verpflegungspauschale OGS

 

UPDATE 18. April 2021

Ankündigung der Allgemeinverfügung auf der Internetseite der Stadt Bielefeld

Ab Dienstag (20. April) wieder Distanzunterricht!

Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger zur aktuellen Corona-Situation:
„Das Land hat am Sonntagmittag unserem Vorschlag für eine neue Allgemeinverfügung zugestimmt. Damit gilt ab Dienstag, 20. April, Distanzunterricht.

 

UPDATE 17.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


nach dem auf Distanz stattfindenden Schüler:innen-Eltern-Sprechtag am Montag, 19.04.2021, beginnt nach aktuellem Stand, und soweit der Inzidenzwert der Stadt Bielefeld nicht über 200 klettert, am Dienstag wieder das Wechselmodell.

Die Präsenztage der Gruppen A und B können Sie auf unserer Homepage dem Terminplan entnehmen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem heutigen  Elternbrief_17.04.2021.pdf

 

Abholung der Lernpakete: Montag, 12.04.2021, in der Zeit von 07:30 - 13:00 Uhr 

Die Lernpakete ergänzen den Onlineunterricht in den Kleingruppen. Die täglichen Zeiten entnehmen Sie bitte der Mail der Klassenlehrer:innen bzw. dem Lernpaket. Wegen des Eltern-Kind-Sprechtages am 19.04.2021 gilt der ausgegebene Plan für den Unterricht auf Distanz bis einschl. 19.04.2021.

Bei Fragen zur Notbetreuung wenden Sie sich bitte an Frau Fortmann-Schulz ogs-gsamwaldschloesschen@awo-bielefeld.org

 

Update vom 08.04.2021: Distanzunterricht ab 12.04.


Liebe Eltern,

nach hoffentlich erholsamen Tagen für Sie und Ihre Familien erfolgen nun erste Hinweise zum Schulbetrieb nach den Osterferien.
Distanzunterricht ab dem 12.04. für mindestens eine Woche.

Schulministerin Gebauer hat am Abend mitgeteilt, dass es ab dem 12.04.2021 für mindestes eine Woche Distanzunterricht geben wird. Informationen dazu sind der Homepage des MSB hier zu entnehmen:  Seite Schulministerium

Eine Schulemail traf dann um 19.54 Uhr ein: „Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.“ Ab dem 19. April 2021 soll der Unterricht an den Schulen dann – sofern es das Infektionsgeschehen zulässt – wieder mit Präsenzanteilen (Wechselunterricht) fortgesetzt werden. Weitere Infos zum Schulbetrieb ab dem 19.04.2021 sollen zeitnah folgen. Ich werde Sie entsprechend informieren.


Testpflicht:

Die Zeit des Distanzunterrichts soll dazu genutzt werden, um die verpflichtenden Selbsttests in den Schulen vorzubereiten. Eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests besteht für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen. Laut Schulministerium gilt Folgendes: „Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“


Diese Testungen stellen neben „Schützen“ und „Impfen“ eine dritte Säule im Kampf gegen das Coronavirus dar. Daher ist es gut, wenn über diese Testungen auch in den Schulen frühzeitig positive Kinder und Personal erkannt werden können, um eine Verbreitung des Virus zu unterbinden.


Wichtig: Bei einem positiven Ergebnis werden die betroffenen Personen isoliert und begeben sich in häusliche Quarantäne. Durch einen PCR-Test wird das Ergebnis des Selbsttests noch einmal überprüft. 
Hier finden Sie eine Übersicht zum Vorgehen bei einem positiven Selbsttest: Umgang positiver Selbsttest (pdf)
Zunächst wird es an den Grundschulen wie bei den weiterführenden Schulen sogenannte „Stäbchen-Tests“ geben. (Nasenabstrich mit Wattestäbchen). Wichtig für Sie zu wissen: Lehrkräfte leiten diese Tests nur an! Sie dürfen sie weder durchführen noch korrigierend eingreifen! Die Kinder testen sich unter Anleitung also selbst!
Bitte bereiten Sie Ihre Kinder auf die Selbsttests in der Schule vor! Selbstverständlich werden auch wir das in der Schule tun. 
Wir werden wohl mit diesem Test an der Schule beliefert: Clinitest (Seite des Herstellers)

Vielleicht können Sie zuhause auch einmal mit Ihrem Kind mit einem Wattestäbchen üben. Das sorgt sicherlich bei den Kindern für Sicherheit.

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern auch, dass sich niemand ein positives Ergebnis wünscht, dass es aber jeden und jede treffen kann! Wir möchten nicht, dass es zur Stigmatisierung von infizierten Menschen kommt! Wir haben bereits in den vergangenen Monaten oft mit den Kindern darüber gesprochen, wie sich betroffene Personen fühlen und dass das schlechte Gefühl durch psychischen und sozialen Druck verstärkt werden kann. Das möchten wir unbedingt unterbinden!


Sicherlich haben Sie - wie auch wir - noch weitere Fragen:

Wo werden positiv getestete Kinder betreut, bis die Eltern sie abholen können? Von wem werden die Kinder betreut? Wie fangen wir evtl. verunsicherte Kinder am Besten auf? Was machen wir mit Kindern, die sich evtl. beim Testen verweigern? Ist es möglich, auf altersgerechte Tests (sog. Lolli-Tests) umzusteigen?…

Wir hoffen, dass wir durch die Schulaufsicht / das Schulministerium noch weitere Informationen zu den Selbsttests erhalten werden und unsere Fragen beantwortet werden können.

Notbetreuung:

Eine Notbetreuung wird ab dem 12.04. werktäglich stattfinden. Weitere Informationen folgen im Laufe des morgigen Freitags.

 

Lernpakete/Videokonferenzen:

Die Klassenlehrer:innen bereiten Lernpakete vor, die am Montag in der Zeit von 07:30 - 13:00 Uhr vor der Schule abgeholt werden können. Über die Zeiten der täglichen Videokonferenzen und Weiteres informieren Sie die Klassenleitungen auf den bekannten Wegen.

 

UPDATE 29.03.2021

Achtung! Inzwischen sind es 5 bestätigte Coronafälle mit Kontakt zu den Klassen 1A, 3A/B, 4A.

 

UPDATE 28.03.2021

Leider starten wir in die Ferien mit zwei weiteren positiven Corona-Testergebnissen. Die Eltern der betroffenen Klassen/Gruppen sind informiert, das Gesundheitsamt arbeitet an der Kontaktverfolgung und Einstufung der Fälle. Da wir in kürzester Zeit 4 Coronafälle an unserer Schule zu verzeichnen haben bitte ich Sie dringend noch einmal darum, bei Symptome wie Durchfall, Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen den Kinderarzt zu informieren und um einen PCR-Test zu bitten. Bei Schwierigkeiten vermittle ich auch gerne an das Gesundheitsamt, schreiben Sie mir dann bitte eine Mail. Herzlichen Dank!

UPDATE 26.03.2021

95DD4415-2395-4987-A66C-FCF95C3700E4

Und wieder gibt es einen Film zum Gong!


Leider gibt es erneut ein positives Testergebnis an unserer Schule. Alle Eltern der eventuell von Quarantäne betroffenen Schüler:innen sind Informiert, das Gesundheitsamt wertet den Fall aktuell aus.

Sollte bei Ihrem Kind in den Ferien eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt werden, melden Sie sich bitte bei uns per Mail. Die Mailpostfächer werden, im Gegensatz zum Anrufbeantworter, in den Ferien täglich abgerufen. Herzlichen Dank.

 

 

UPDATE 18.03.2021

Es gibt leider einen Corona-Fall an unserer Schule, der Quarantäne nach sich zieht. Es ist zum Glück nur eine kleine Notbetreuungsgruppe betroffen. Die Eltern sind inzwischen auch durch das Gesundheitsamt informiert.

 

UPDATE 05.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 
die Schulmail ist da und die für uns Grundschulen wichtigste Information lautet:
Die derzeit geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht werden unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt. Maßgeblich hierfür sind weiterhin die Regelungen in der SchulMail vom 11. Februar 2021.
 
Somit läuft alles bei uns am Waldschlösschen genau so weiter, wie es in den vergangenen beiden Wochen war. Auch der OGS-Betrieb wird nicht wieder regulär aufgenommen. Die angemeldeten Kinder haben Bestandsschutz und werden weiter betreut, soweit Sie als Familie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Neuanmeldungen bitte nur per Mail und mit einer ausführlichen Begründung, da wir bei vermehrter Neuanmeldung Gruppen stärker vermischen müssen. Wir prüfen dann Ihr Anliegen und melden uns bei Ihnen.
 
Das Gesundheitsamt hat uns informiert, dass bei einem auftretenden Coronafall in der Schule neuerdings erst einmal alle Personen, die sich in einem Raum aufgehalten haben, inclusive deren Familien bis zu 4 Tage in Quarantäne geschickt werden, bis das Laborergebnis über eine eventuelle Mutation vorliegt. Erst danach kann differenzierter auf die Situation geschaut werden.
 
Ab Montag können Beschäftige in den Grundschulen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Viele unserer Kolleg:innen haben ein großes Interesse daran. Leider können wir die Terminvergabe nur bedingt beeinflussen. Gleiches gilt für unter Umständen auftretende Impfnebenwirkungen. Wir möchten an dieser Stelle bereits um Ihr Verständnis bitten, sollte es in den nächsten 14 Tagen aus diesen Gründen zu Unterrichtsausfällen bei Videokonferenzen in der Distanz kommen. Wenn nicht planbar mehrere Kolleg:innen ausfallen, könnte es durchaus zu der kurzfristigen Absage von Präsenzunterricht kommen. Wir hoffen dies für alle Beteiligten natürlich nicht. Daher freuen wir uns über Ihr Daumendrücken, dass alle Geimpften gesund und munter weiter im Dienst sein werden.
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt zur Seite!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein sonniges und erholsames Wochenende.
 
Herzlichst
Anne Kathrin Rösch

 

UPDATE 20.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 
wie Sie inzwischen vermutlich aus der Presse erfahren haben, wurde gestern Nachmittag die neue Coronabetreuungsverordnung in der ab dem 22.02.2021 gültigen Fassung veröffentlicht.

 https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210219_coronabetrvo_ab_22.02.2021_lesefassung.pdf 

Die Schulen wurden darüber nicht informiert und haben diese Information ebenfalls nur der Presse entnommen.
 .
Ab Montag gilt folgende neue Regelung:
• Es gilt eine generelle Maskenpflicht in der Schule (Gebäude und Schulhof).
• Die Kinder sollten eine medizinische Maske tragen. Diese Masken gibt es in Kindergröße zu kaufen. Zur Not kann vorübergehend auch eine Alltagsmaske getragen werden. 
• Denken Sie bitte daran, ihrem Kind auch ausreichend Ersatzmasken mitzugeben und die Maske regelmäßig auszutauschen.
• Während der Frühstückpause und dem Mittagessen darf auf dem festen Sitzplatz die Maske kurzzeitig abgenommen werden.
• Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Maske nicht beachten oder diese absichtlich nicht korrekt tragen, sind durch die Schulleitung vom Betreten der Schule auszuschließen.
 
Bitte denken Sie weiterhin daran, Ihr Kind nur zur Schule / in die Betreuung zu schicken, wenn es gesund ist, keine Krankheitssymptome zeigt und auch in der Familie nicht der Verdacht auf eine Coronaerkrankung besteht. Sollte Ihr Kind in der Schule typische Covid19-Krankheitssymptome zeigen, muss es unverzüglich von Ihnen abgeholt werden.
 
Hoffen wir, dass wir gemeinsam gut und gesund durch die kommenden Wochen kommen.
 
Herzliche Grüße
Anne Kathrin Rösch
 

UPDATE 16.02.2021, 21 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
ab dem 22.02.2021 starten die Grundschulen in NRW mit einem Wechselmodell zurück in die Präsenz. Im Anhang erhalten Sie von mir dazu den Plan der GS Am Waldschlösschen. Die Zugehörigkeit zu der Gruppe A oder B erfahren sie spätestens morgen früh von Ihren Klassenlehrer:innen.
Sollten Sie an den Tagen der Präsenz und/oder des Distanzlernens auf eine Betreuung angewiesen sein, so füllen Sie bitte das angehängte pdf aus und senden es bis Donnerstag, 18.02.2021, 12 Uhr an Frau Fortmann-Schulz unter ogs-gsamwaldschloesschen@awo-bielefeld.org . Alternativ können Sie das Formular auch ausgefüllt in unseren Briefkasten werfen, das Formular im Sekretariat (Fenster!) abholen und vor Ort ausfüllen oder an die Schuladresse mailen. Später eingehende Betreuungswünsche können voraussichtlich nicht mehr berücksichtigt werden.
Unser Hygienekonzept sieht neben regelmäßigem Lüften weiterhin eine Einbahnstraßenregelung im Gebäude vor, das durchgängige Tragen von Masken und das regelmäßige Waschen der Hände. Wegen Letzterem beginnen wir weiterhin an Präsenztagen mit einem offenen Beginn um 07:45 Uhr. Eltern und Erziehungsberechtigte dürfen das Schulgelände und –gebäude nur in Notfällen nach vorheriger Anmeldung betreten.
Die Früh- und Spätbetreuung der OGS sollte weiterhin nur in Ausnahmefällen genutzt werden und muss, da sich die Gruppen nicht im Schulgebäude vermischen dürfen, auf dem Schulhof stattfinden.
Wir hoffen alle, dass uns diese strengen Regeln und Maßnahmen vor weiteren Coronaausbrüchen schützen. Bitte schicken Sie Ihr Kind nur in den Präsenzunterricht, wenn es gesund ist und nicht unter Quarantäne steht.
Herzlichen Dank.
Viele Grüße
Anne Kathrin Rösch

 

2DCB6782-8935-48BB-97AF-2BB94A2AA1D1    Antrag_Notbetreuung_Wechselmodell.pdf

 

UPDATE 16.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach vielen Überlegungen und Absprachen steht nun unser Konzept des Wechselmodells. Ich werde es heute Abend um 19:30 Uhr der Schulpflegschaft vorstellen und anschließend weitere Informationen, sowie dem Antrag auf Notbetreuung an Sie per Mail versenden. Diese Informationen werden Sie dann auch auf der Homepage finden. Von den Klassenlehrer:innen bekommen Sie bis morgen früh eine Nachricht darüber, ob Ihr Kind der Gruppe A oder B zugeordnet wurde. Die Anmeldung zur Notbetreuung muss bis Donnerstag um 12 Uhr bei uns eingehen.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer für alle möglichst guten Lösung und sind bei Fragen jederzeit telefonisch oder per Mail ansprechbar.

Anne Kathrin Rösch, Miriam Waage & Stefanie Fortmann-Schulz

 

UPDATE 12.02.2021

61C9C404-7F31-421D-BD21-FA21031E6C1B   0404350D-1233-4BEF-A694-633B606B6445

  UPDATE 09.02.2021

Die städtischen Schulen werden ab Mittwoch, den 10.02.2021, grundsätzlich wieder für Notbetreuung und Distanzlernen vor Ort geöffnet sein. Das Amt für Schule hat den für die Verkehrssicherungspflicht des Schulgrundstücks und Schulgebäudes zuständigen Immobilienservicebetrieb (ISB) um eine Prüfung und Rückmeldung gebeten, ob von Seiten des ISB die sichere Zugänglichkeit der Schulgrundstücke und Schulgebäude gewährleistet werden kann. Nach aktuellem Erkenntnisstand des ISB von heute ist das an der GS am Waldschlösschen der Fall.
 
Somit können die Notbetreuung und die StudyHall vor Ort wieder ermöglicht werden.

!!! Es steht aktuell aber kein KFZ-Parkplatz zur Verfügung - weder am Straßenrand, noch auf dem Schulgelände!!!


Leider sind auch noch viele Nebenstraßen nicht geräumt, so dass die Erreichbarkeit der Schule ggf. schwierig sein können. Bitte entscheiden Sie also selbst, ob Sie Ihrem Kind den Weg zur Notbetreuung/StudyHall zumuten können und möchten.

Die Lernpakete können vor der Schule abgeholt werden. Auch hier liegt es in Ihrem Ermessen, ob dies zumutbar ist. Die Teilnahme an den Videokonferenzen ist weiterhin Pflicht.
 

 

E3073F7A-7C1F-4084-AF13-3DCE2781EA5F

Film Flockdown 2021

 

UPDATE 08.02.2021

Wir haben eben vom Amt für Schule erfahren, dass an den städtischen Bielefelder Schulen aufgrund der Wetterlage auch am Dienstag, den 9.2.2021, weder die Notbetreuung stattfindet, noch die Teilnahme am Distanzunterricht in den Schulgebäuden erfolgen kann.
Aufgrund der Straßenverhältnisse kann der Schulweg weiterhin nicht sicher von den Schülerinnen und Schülern bewältigt werden, auch der sichere Zugang zu und Notausgänge aus den Schulgebäuden kann nicht durchgängig gewährleistet werden.

Aus diesem Grund können die vorbereiteten Lernpakete leider auch nicht abgeholt werden. Die Klassenlehrer:innen werden Ihre Kinder und Sie darüber informieren, welcher Lerngruppe Ihr Kind in unserem neuen Konzept zum Lernen daheim zugeordnet ist und um welchge Uhrzeit der Deutsch- bzw. Matheunterricht stattfindet. Darüber hinaus wird es Aufgaben zum Lernen daheim geben, für die kein Drucker benötigt wird. Die Teilnahme an den Videokonferenzen ist verpflichtend! Bitte melden Sie Ihr Kind bei Krankheit bei den entsprechenden Lehrer:innen ab. Herzlichen Dank.

Ob am Mittwoch sich die Lage auf den Straßen entspannt, wird abzuwarten sein.

 

UPDATE 07.02.2021, 17:45 Uhr

2D44E469-0AB1-4AC6-8899-DA338F52DABF

UPDATE 03.02.2021

Klicken zum Vergrößern

UPDATE 28.01.2021

Rückgabe der Lernpakete (KW 4) und Abholung der neuen Lernpakete:

Dienstag 02.02.21 zwischen 8.00 und 11.00 Uhr vor dem Schulgebäude (Straßenseite).

Achtung! Die Leihfrist der ausgeliehenen iPads verlängert sich automatisch bis zum Ende des Distanzlernens. Sie erhalten Nachricht von uns, wenn die Endgeräte abgegeben werden müssen.
 

UPDATE 26.01.2021, 14:00 Uhr

Im Pressebriefing zum Unterrichts- und Schulgeschehen hat Frau Gebauer gerade verlauten lassen, dass bis zum 12.02.2021 in allen Schulformen weiterhin Distanzunterricht stattfinden wird. Das Angebot der Notbetreuung und StudyHall bleibt bestehen.

UPDATE 20.01.2021

Rückgabe der Lernpakete (KW 3) und Abholung der neuen Lernpakete:

Montag 25.01.21 zwischen 8.00 und 11.00 Uhr vor dem Schulgebäude (Straßenseite).

Zeugnisausgabe für Jahrgang 3 und 4 am Freitag, dem 29.01.21.

Die Zeugnisübergabe findet persönlich an der Schule statt. Genaue Zeiten und Informationen dazu erhalten Sie von Ihren Klassenlehrer:innen im Lernpaket am kommenden Montag. 
 

UPDATE 14.01.2021

Rückgabe der Lernpakete (KW 2) und Abholung der neuen Lernpakete:

Montag 18.01.21 zwischen 8.00 und 11.00 Uhr vor dem Schulgebäude (Straßenseite).

Bei Fragen zu den iPads oder Ausleihe von Rechenrahmen o.ä. gerne an den Bürofenstern klopfen.

 

UPDATE 09.01.2021

Abholung Lernpakete: Montag 11.01. zwischen 8.00 und 11.00 Uhr vor dem Schulgebäude (Straßenseite)

Abholung iPads: Montag 11.01. und Dienstag 12.01. zwischen 8.00 und 11.00 oder nach Absprache durch die Bürofenster Straßenseite. Bei Bedarf kann der Ausleihvertrag (siehe Update 07.01.) auch vor Ort ausgefüllt werden.

 

UPDATE 07.01.2021

Klicken zum Vergrößern

 Anlage2a_Leih-_und_Nutzungsvereinbarung_allgemeinbildende_Schulen.pdf  Antrag_Notbetreuung_01_02_2021.pdf

 

UPDATE 06.01.2021

B0D66B9A-392F-432C-824E-F57EB6D632CB

Alle weiteren Informationen (Notbetreuung, Ausleihe iPads,…) erhalten Sie von uns, wenn die Schulmail eingegangen ist und wir weitere Informationen erhalten haben.

Mit der Elternpflegschaft gibt es morgen um 19:30 Uhr ein Meeting über MS Teams.

 


UPDATE 22.12.2020

Ferien ohne Feriengong? Natürlich nicht!

Bildschirmfoto_2020-12-21_um_22.12.40

 


UPDATE 15.12.20

Sofern die Klassenlehrer:innen nichts anderes an Sie weitergegeben haben, können die Lernpakete heute zwischen 8:00 und 14:00 Uhr an der Schule abgeholt werden. Sie stehen vor den Bürofenstern (zur Straße hin) in entsprechenden Kistem für Sie bereit. Außerdem dürfen Sie Ihren Kindern gerne einen Preisausschreiben-Bastelbogen mitnehmen, der ebenfalls ausliegt. 

Bei Fragen gerne melden!

 

UPDATE 13.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 
die Nachrichten seit Freitag überschlagen sich. Ich weiß, dass sich viele von Ihnen Gedanken darüber machen, ob Ihr Kind in der letzten Schulwoche vor den Ferien entscheidende Dinge verpasst, wenn es auf Distanz lernt. Schließlich hat unsere Schulministerin Frau Gebauer immer auf die Wichtigkeit der Präsenz gepocht.
 
Nach der Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel heute Morgen, ist auch Ministerpräsident Laschet vor die Presse getreten und hat noch einmal sehr deutlich gemacht, dass die Präsenzpflicht für die Schüler:innen der Klassen 1-7 in der kommenden Woche aufgehoben ist, um die Kontakte aller Familienmitglieder drastisch zu reduzieren und die Infektionsketten zu unterbrechen. Er hat die Eltern dazu aufgerufen, die Kinder in diesen Tagen möglichst selbst zu betreuen und ein Lernen auf Distanz zu ermöglichen.
 
In dieser letzten Woche vor den Ferien hätten wir selbstverständlich gerne noch mit Ihren Kindern in  kompletter Klassenstärke (so dass denn durch Quarantäne überhaupt möglich ist) Unterricht gemacht, Weihnachtliches gebastelt, die Adventskalender gemeinsam ausgelost etc.
Die aktuelle Zeit lässt dies aber nun einmal nicht zu und wir sind sicher, dass jede aktuelle Kontaktvermeidung dazu beitragen kann, dass ein "normaler" Unterrichtsbetrieb ab dem 11.01.2021 wieder möglich sein wird.
 
Schützen Sie Ihre Kinder, Ihre Familie und die gesamte Schulgemeinschaft am Waldschlösschen bitte dadurch, dass so viele Kinder wir möglich ab Montag, Dienstag,  Mittwoch oder Donnerstag zuhause bleiben.
 
Selbstverständlich sind wir für Ihre Kinder und Sie in der Präsenz da, wenn Sie berufsbedingt Ihre Kinder nicht zuhause lassen können. Aber es macht einen großen Unterschied, ob eine etwaige Infektionskette 29 Schüler:innen, 3 Lehrer:innen und 2 OGS-Mitarbeiter:innen lang ist - oder ob es nur 12 Kinder und 5 Erwachsenen sind (und somit die Zahl halbiert werden konnte).
 
Durch eine kleinere Klassengröße können wir auch die vorgegebenen Hygienestandarts verbessern, in dem die Kinder nicht eng an eng im Klassenraum sitzen müssen.
 
Wichtigstes Ziel sollte unser aller Gesundheit sein und das Ziel, den Inzidenzwert wieder deutlich unter 50 bzw. 35 zu bekommen.
 
Mein Kollegium und ich, wir bleiben mit Ihnen in Kontakt und wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr alle gesund und ohne familäre Verluste in der vollen Präsenz wiedersehen werden.
 
Über die Modaliäten der Lernpakete usw. informieren Sie die Klassenlehrer:innen.
 
Kommen Sie gut durch diese Zeit!
Herzlichst Ihre
Anne Kathrin Rösch
Passen Sie gute auf sich auf!


 


 

UPDATE 11.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 
wie Sie schon aus der Presse erfahren haben, wird die Präsenzpflicht für die Schüler:innen der Grundschule ab Montag aufgehoben. Im Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen ist das aus meiner Sicht auch längst überfällig.
Eben hat uns dann auch die Schulmail erreicht, aus der ich nun die wichtigsten Stellen zitiere:
 
"Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14. Dezember 2020, folgende Regelungen:
 
In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.
 
Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machenwollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.
 
Ich möchte Sie herzlich bitten, alle Eltern bzw. Erziehungsberechtigten so schnell wie möglich mit den notwendigen Informationen zu versorgen.
 
Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zuHause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.
 
 ...
 
An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreienTage am 21. und 22. Dezember 2020."
 
Bitte teilen Sie der Klassernleitung schriftlich mit, wenn Sie Ihr Kind daheimbehalten können. Wie sollten versuchen, die Kontakte in der Schule so gering wie möglich zu halten.
Einen nicht anders lösbaren Betreuungsbedarf am 07. und 08. Januar 2021 teilen Sie mir bitte unter grundschule.am.waldschloesschen@bielefeld.de bis zum 16.12.2020 mit.

 
Bleiben Sie gesund!
 
Herzliche Grüße
Anne Kathrin Rösch


 

UPDATE 09.12.20

73FF22B3-9D15-4E88-9FBC-8E88687917929D57FFE1-16A7-4535-9A26-E4A81222362A

UPDATE 08.12.20

Bedingt durch einen Corona-Fall in der OGS ist ein Teil der Klasse 1A bis einschließlich zum 21.12.2020 vom Gesundheitsamt in Quarantäne gesetzt worden. Die Eltern der betroffenen Kinder sind persönlich durch Anruf und per Mail informiert worden.


UPDATE 24.11.2020

In der Klasse 4B, die sich zur Zeit in Quarantäne befindet, sind zwei weitere Corona-Fälle aufgetreten. Das Gesundheitsamt hat eine Verlängerung der Quarantäne bis einschließlich 27.11.2020 veranlasst.

UPDATE 17.11.2020

Links für die 4B Lernen auf Distanz

Englisch: Film Englisch What's your hobby?

Musik: WDR Konzert Smetana

Sachunterricht: Eine Vorlesegeschichte zum Vorlesetag - nicht nur für die 4B 1

Bilderbuch "Wilhelms Reise" von Anke Bär und dem Historischen Museum Bielefeld

UPDATE 16.11.2020

Die Fallverfolgung durch das Gesundheitsamt ist inzwischen abgeschlossen. Die Eltern aller betroffenen SuS sind informiert. Die Klasse 4B, eine Lehrerin und ein OGS-Mitarbeiter sind bis einschließlich 24.11.2020 unter Quarantäne gestellt. In dieser Zeit findet für die Klasse ein Lernen auf Distanz statt.

UPDATE 15.11.2020, 18:45 Uhr

In der Klasse 4B gibt es einen nachgewiesenen Corona-Fall. Die Kontaktverfolgung über das Gesundheitsamt ist angelaufen. Bis zur genauen Klärung sind  alle Schüler:innen und Lehrer:innen, die am Montag und Dienstag in der Klasse 4B im Unterricht waren, sowie ggf. weitere OGS-Kontakte vom Gesundheitsamt in Quarantäne gesetzt, d.h. diese Kinder dürfen die Wohnung/das Haus nicht verlassen. Wir melden uns in diesem Fall heute noch telefonisch bei Ihnen und teilen morgen die weitere Entscheidung des Gesundheitsamtes mit.


UPDATE 13.11.20

Die Elterngespräche finden im Zeitraum vom 16.11. bis 14.12.20 in der Regel telefonisch statt. Genauere Informationen haben Sie über Briefe der jeweiligen Klassenlehrer:innen erhalten. Unterricht findet nach Plan statt. 


UPDATE 30.10.20

Der Schwimmunterricht findet am Montag wie gewohnt statt.

Laut Coronaschutzverordnung vom 30. Oktober 2020 des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalens § 9 (4) ist der Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht) von der Schließung ausgenommen.

Land NRW Text


UPDATE 22.10.20

Wir sind froh, dass die An- und Umbauarbeiten gut laufen und der Schulbetrieb am 27.10. planmäßig starten kann. 

-  Die bis jetzt gewohnten Maskenregelungen wollen wir weiterhin beibehalten.

- Der offene Beginn wird ebenfalls beibehalten. Am 27.10. werden die Kinder von ihren Lehrer*innen auf dem Schulhof in Empfang genommen und zu ihren (neuen) Klassenräumen geführt. Für Jahrgang 1 und 2 gibt es neue Einbahnstraßenregelungen im Gebäude. 

- Zum Betreten der OGS- und Gruppenräume benötigen alle Kinder von nun an Puschen. Bitte versehen Sie diese mit dem Namen Ihres Kindes. 

- Bitte denken Sie an ausreichend warme Kleidung für Ihre Kinder. Bedingt durch regelmäßiges Lüften wird es nun zunehmend kälter in den Klassenräumen. 

0974756F-07BA-4839-BE06-84BC933E86B6

Die neue Mensa! 

D771A51B-2953-4382-AA3E-F123C99A2B32

 

F809E02A-2EAC-40B8-98A9-5D574995406B

Einer der neuen Klassenräume des ersten Jahrgangs.

Weitere Bilder folgen wenn die Räume eingerichtet sind. 

 


Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern der Schule erholsame Herbstferien!

9BDBAEEA-722F-48C0-90C2-9191478C0D5B

UPDATE 05.10.20

"Tag der offenen Tür" - coronabedingt findet in diesem Jahr kein Tag der offenen Tür an unserer Schule statt. Gerne können Sie Ihre Fragen telefonisch oder per Mail stellen.

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2021/22  finden an unserer Schule im Zeitraum von Mittwoch, 04.11.2020, bis einschließlich Samstag, 07.11.2020, jeweils in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

Um Wartezeiten zu verkürzen und um den Gesundheitsschutz gewährleisten zu können, lassen Sie sich möglichst telefonisch im Schulbüro einen Termin für die Anmeldung geben (Frau Poguntke; Tel. 05206- 96 95 88 11; in der Zeit von 08.00 – 11.30 Uhr, außer donnerstags). Bedenken Sie dabei bitte, dass das Büro in den Herbstferien vom 12. – 23.10.2020 nicht besetzt sein wird.
 


UPDATE 30.09.20

In Anbetracht der steigenden Coronafallzahlen würden wir Sie und Ihre Kinder bitten, die bis jetzt gewohnten Maskenregelungen bis zu den Herbstferien beizubehalten. Herzlichen Dank!

 


Informationen zum Thema Weiterführende Schulen

962D5EA2-E1AB-4108-8EAA-33BE04623388

 


UPDATE 11.08.2020

Infos zum OGS-Betrieb

- normaler Betrieb (auch HA-Betreuung und Mensa) bis 16:30 Uhr
- AGs finden noch nicht statt
- Gehzeitenzettel: Änderungen bitte immer schriftlich abgeben

 

UPDATE 05.08.2020

Wichtiger Hinweis für Reiserückkehrer aus Risikogebieten:


Wir müssen sicherstellen, dass kein Schüler und keine Schülerin, welche/-r sich in einem Risikogebiet aufgehalten hat, ohne zweiwöchige Quarantäne oder einem ärztlichen Nachweis über die Nichtinfektion an SARs-CoV-2 am Schulbetrieb teilnimmt. Bitte informieren Sie uns daher umgehend, wenn Sie Urlaub in einem Risikogebiet gemacht haben.


Die jeweils aktuelle Liste der Länder, die zu den Risikogebieten zählen, finden Sie unter:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
Die aktuelle Liste der Länder, in denen die Labore für Testungen anerkannt sind, finden Sie unter
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html
 

Sollten Sie in einem Risikigebiet gewesen sein, benötigen wir von Ihnen die folgende Eigenerklaerung_zum_Aufenthalt_in_Risikogebieten_und_Quarantaene.pdf. Senden Sie den ausgefüllten Vordruck unbedingt bis Dienstag, 11.08.2020 per Mail die Schule oder werfen Sie ihn in unseren Briefkasten. Herzlichen Dank.


Schulstart

Am Mittwoch, 12.08.2020, startet die Schule wieder im relativen Normalbetrieb.

Die Schuljahre 2-4 haben von 08:00-11:30 Uhr Unterricht. Ab 07:45 öffnen wir den Schulhof und die Kinder können zum offenen Beginn in die Klassen gehen. (Frühbetreuung für OGS-/VÜM-Kinder ab 07:15 Uhr auf dem Schulhof)

Bitte beachten Sie die allgemeine Maskenpflicht auf dem Schulhof, den Schulfluren und teilweise in den Klassenräumen. Es ist sinnvoll, Ihrem Kind mindestens eine Maske zum Wechseln mitzugeben.

 

Am Donnerstag, 13.08.2020, findet die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler:innen statt.

Klasse 1B (Zebra) startet um 09:00 Uhr in der Turnhalle, Klasse 1A (Pinguin) startet um 11:00 Uhr in der Turnhalle.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und denken Sie daran, dass pro Einschulungskind nur 2 Erwachsene an der Feier teilnehmen dürfen. Wir freuen uns schon auf Ihre Kinder und Sie!

 


 

 

Die neuen T-Shirts sind da!
 
Prima für die Schultüte: 
es nimmt eine Menge Platz ein!
 
Es gibt sie in den Farben schwarz, rot, blau grün und pink!
Außerdem in den Größen 128, 140, 152, 168
 
Preis: 10,- €
 
Für jede neue Mitgliedschaft im Förderverein 
bekommt Ihr ein T-Shirt geschenkt!
 
Die T-Shirts bekommt Ihr am 06.08.2020 nach dem Infoabend der Erstklässler oder bei Frau Poguntke, unserer fabelhaften Schulsekretärin.
 

85255BCE-1191-4AE0-AE69-B31A3F100AF5

UPDATE 28.07.2020

Der Elternabend für die kommenden Erstklässler findet nicht online, sondern in der Turnhalle unserer Schule statt. Bitte kommen Sie möglichst mit nur einem Elternteil pro Kind.

Do, 06.08.20, 19 Uhr

Listen zur Kontaktverfolgung liegen aus.


Schulkramkiste in Bielefeld – Sondertermin im August 2020
 
Die nächste Ausgebe der Schulkramkiste findet am Dienstag, 11.08.2020 von 15 bis 17 Uhr statt. Die Ausgabestellen werden unter den aktuellen Verhaltens- und Hygieneregelungen das Material herausgeben zu können.

GfS Treffpunkt Oberlohmannshof, Orionstraße 5, Tel. 05206 5850

Die Schulkramkiste ist eine unbürokratische Soforthilfe der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände (AGW) in Bielefeld. Zusammen mit der Freiwilligenagentur Bielefeld werden an sieben Ausgabestellen in verschiedenen Stadtteilen von 20 ehrenamtlichen engagierten freiwilligen Mitarbeiter*innen regelmäßig kostenlos Schulmaterialien an bedürftige Kinder ausgegeben.
 

 

UPDATE 26.06.2020 zum Ferienbeginn

Das Schuljahr geht zu Ende – und diesmal ist pandemiebedingt alles anders als sonst. Gerade weil die letzten Monate von uns allen so viel Flexibilität verlangt haben, schmerzt es umso mehr, dass wir keinen gemeinsamen Schuljahresabschluss in der Turnhalle feiern können, es keinen Abschluss in „Normalität“ gibt und auch dieses geliebte Ritual Corona zum Opfer fallen muss.
Zum Ende dieses besonderen Schuljahres möchten Frau Waage und ich uns deshalb nun auf diesem Wege bei Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums noch einmal für die gute Zusammenarbeit bedanken.
 
Danke, dass Sie Ihre Kinder beim Lernen auf Distanz so geduldig unterstützt haben.
Danke, dass Sie sich so flexibel immer wieder auf neue Stundenpläne eingestellt haben.
Danke, dass Sie unsere Entscheidungen mit viel Verständnis mitgetragen haben.
Danke für all Ihre Geduld mit uns, Ihre Ideen und Tipps.
 
Es ist für uns alle schwer, in die Ferien zu gehen, ohne einen konkreten Plan für den Beginn des kommenden Schuljahres vorliegen zu haben. Das Schulministerium geht von einem Start im verantwortungsvollen Regelbetrieb aus, so es denn das Pandemiegeschehen zulässt.  Wir werden unsere Planung für das kommende Schuljahr möglichst so gestalten, dass wir jederzeit flexibel zwischen Regelbetrieb, verantwortungsvollem Normalbetrieb, rollierendem Verfahren, Lernen in Präsenz und auf Distanz wechseln können – und hoffen, dass wir dann für alle Eventualitäten bestens gerüstet sind.
 
Wir gehen aktuell von einem Schulbeginn am Mittwoch, 12.08.2020, aus. Aktuelle Informationen zur Startzeit der einzelnen Klassen an diesem Tag entnehmen Sie bitte kurz vorher unserer Homepage. Auf dieser Seite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.
 

Das gesamte Team der Grundschule Am Waldschlösschen wünscht Ihnen und Ihren Familien eine schöne Sommerzeit. Kommen Sie gesund durch die Ferien!
 

 

UPDATE 19.06.2020

Worte zur kommenden Einschulung von Frau Rösch

Bildschirmfoto_2020-06-19_um_12.09.53

 

UPDATE 18.06.2020

5AE563D4-D401-4B80-9E0C-15A2563097C4

UPDATE 15./16.06.2020

Info für die kommenden Erstklässler: Wir haben die Klasseneinteilung erstellt und versenden Ihnen bis Ende der Woche die angekündigten Informationen sowie Post von den jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Verabschiedung der Viertklässler*innen
Die Feier findet in der Turnhalle im Klassenverband und im persönlichen Rahmen mit den Klassenlehrerinnen und Schulleitung statt. Im Anschluss werden die Kinder über den Notausgang der Turnhalle entlassen und können dort von den Eltern unter Berücksichtigung der geltenden Hygienemaßnahmen in Empfang genommen werden.

UPDATE 11.06.2020

Am 26.06.20 haben alle Klassen nach ihrer jeweils drittem Unterrichtsstunde Schulschluss und werden nacheinander mit dem Feriengong in die Sommerferien entlassen. 

Zeugnisausgabe für Jahrgang 1 bis 3: Mittwoch, 24. Juni 20 (im Klassenverband)

Zeugnisausgabe für Jahrgang 4: Freitag, 26. Juni 20 (im Klassenverband)

UPDATE 08.06.2020

Unterrichtszeiten vom 15.06 - 25.06.2020

Klasse 1A 8:45 Uhr bis 12:35 Uhr
Klasse 1B 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Klasse 2A 8:00 Uhr bis 12:35 Uhr
Klasse 2B 8:45 Uhr bis 13:20 Uhr
Klasse 3A 8:00 Uhr bis 12:35 Uhr
Klasse 3B 8:45 Uhr bis 13:20 Uhr
Klasse 4A 8:45 Uhr bis 13:20 Uhr
Klasse 4B 8:00 Uhr bis 12:35 Uhr

UPDATE 05.06.2020

 Elternbrief_05_06_2020.pdf   Betreuungsabfrage_OGS_VUeM_15-26_06_20.pdf

Ab dem 15.06.20 findet der Unterricht wieder für alle Jahrgänge im Klassenverband statt. Nach welchem Plan und wie genau, erfahren Sie im Laufe der kommenden Woche. 

 Schulmail_vom_Ministerium_05.06.20.pdf

 

UPDATE 04.06.2020

Infoabend für die kommenden Erstklässler*innen

Donnerstag, 06. August 20, 19 Uhr

Wir versenden Ihnen noch vor den Sommerferien Informationen über die Schule und die OGS per Post. Nähere Informationen zu Klasseneinteilung, Klassenlerer*in, Unterrichtsform, Stundenplan u.ä. können wir unter den besonderen Umständen dieses Jahres leider erst sehr kurzfristig am Ende der Sommerferien bekannt geben. Wir freuen uns auf Ihre Kinder und Sie!

 

UPDATE 28.05.2020

Antworten auf Fragen rund um Unterricht/Elternabende/... in Zeiten der Pandemie:

 FAQ_Coronazeit.pdf

 

UPDATE 07.05.2020

Ab Montag, dem 11.05. geht der Unterricht an der Schule auch für die anderen Klassen wieder los. Im Film für die Viertklässler unten zeigt euch Frau Rösch, wie das geht. Schaut ihn euch bitte einmal an. 

Film zum Schulstart - So geht's!

Es findet zeitlich gestaffelter Unterricht statt. In welcher Gruppe und bei welcher Lehrkraft Ihr Kind eingeteilt ist, erfahren Sie bis zum Wochenende über Ihre Klassenpflegschaftsvorsitzenden. 

 

Liebe Kinder und Eltern,
hier findet ihr Links zum Weiterarbeiten und Forschen, Sport und Spiel. Wenn wir neue tolle Seiten finden, stellen wir sie hier ein. Also schaut ab und zu mal wieder vorbei.

neu:

"Der kleine Ritter Apfelmus" Autorenlesung

Hamsterkiste
Englisch in der Hamsterkiste
Wissen und Forschen - Helles Köpchen
Sendung mit der Maus
Basteln Bewegen Forschen Singen
Einmaleins üben!
Programmieren lernen mit der Maus
Grundwortschatz
Bleib mal gesund! Malen und Mandalas
Sportstunden für zu Hause!
Kakadu - Kinderradio - Jeden Tag ein Hörspiel
Randale - Geburtstagsservice, Basteln und mehr
Schule für Zuhause ARD Mediathek    Fernsehen für die ganze Familie ARD Mediathek
Ein Haus basteln für die Koalas. Baust du auch eins? Kunsthalle Bielefeld.
Kunstpalast für Kinder
Internet ABC für Kinder und Eltern - Infos, Spiele, Aktuelles, Sicherheit im Netz Kinderspiele Ideen für Drinnen und Draußen

Ganz liebe Grüße und bleibt gesund!


UPDATE 06.05.

Ab morgen geht für die Viertklässler die Schule wieder los. Hier zeigt euch Frau Rösch, wie das gehen soll.

Film zum Schulstart - So geht's!

 



UPDATE 26.04.2020

Die aktualisierten Antragsformulare für die Notbetreuung finden Sie auf der Homepage der Stadt Bielefeld unter https://www.bielefeld.de/de/covi/notfschul/

Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall frühzeitig bei Frau Rösch oder Frau Fortmann-Schulz.

 

UPDATE 17.04.2020

 Elternbrief_17.04.2020.pdf

 

 


 

UPDATE 03.04.20

 Elternbrief von Frau Rösch Ostern 2020.pdf

 

Ferien ohne Gong?

33EFEA2F-BFA6-4945-BA09-0BD1E4A89BF8_1_201_a

Natürlich nicht... 

Schöne Ferien!!

 

UPDATE 27.03.20

 Elternbrief_der_Ministerin.pdf

 


UPDATE 26.03.20

ELTERN-Kind-SPRECHTAG Jahrgang 1 - 3

Liebe Eltern und Kinder,

da ja der Sprechtag gestern nicht stattfinden konnte, bieten die Lehrer:innen Ihnen an, die Gespräche weiterhin telefonisch zu führen. Wenn Sie Beratungsbedarf haben und die Info zu Telefonzeiten und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme bis Montag nicht über die Klassenverteiler bekommen haben, können Sie sich bei mir melden und ich gebe Ihnen die Informationen weiter. Wenn Sie die Mailadressen der Lehrer bekommen haben, können Sie auch diese zur Terminabsprache nutzen.

Liebe Grüße und weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen in dieser besonderen Zeit.

Miriam Waage (05206-96958813 vormittags, sonst 05206-96958811 AB)

 


UPDATE 20.03.20

Das MSB hat heute mit der 8. Schulmail eine Ausweitung der Notbetreuung an Schulen verfügt. Ab dem 23.3.2020 wird zusätzlich zu einer Ausweitung des Kreises der Berechtigten für die Not-Betreuung auch der zeitliche Umfang auf Wochenenden und die Osterferien ausgedehnt. Einzelheiten ergeben sich aus der beigefügte 8. Schulmail und der FAQ-Liste des MSB: Link zur FAQ-Liste

 Elternerklaerung_und_Arbeitgeberbescheinigung_ab_23.03.2020.pdf

Zwecks genauer Absprachen zu den Zeiträumen der Betreuung nehmen Sie bitte möglichst am Montag, 23.03.2020, Kontakt mit der Schulleitung oder OGS-Leitung auf.

 



 

Mathematik - Wettbewerb!

Klicken zum Vergrößern

Klopapier Notvorrat im Waldschlösschen - da will man doch sofort losrechnen! 

An alle SuS unserer Schule: Wenn dir dazu eine lustige Waldschlösschen-Sachaufgabe einfällt. die sich mit den im Bild enthaltenen Informationen errechnen lässt, schreib die Aufgabe (mit deiner Lösung!) auf und schick sie uns über das Kontaktformular. 

Die besten wählen wir aus und stellen sie hier online.

1. Preis: eine ganze Rolle Klopapier für DICH alleine! 

xyxthumbs







Klicken zum Vergrößern  ←  Hier aktuelle Infos der AWO zur Betreuungsgebühr/Verpflegungspauschale.

 

virus-4915859_960_720Vor dem Hintergrund der aktuellen dynamischen Entwicklungen zum Corona-Virus möchten wir Ihnen nachfolgende Informationen weitergeben:

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen.

Für Kinder, deren Eltern beruflich in sogenannten Kritischen Infrastrukturen tätig sind, wird ab Mittwoch eine Notbetreuung angeboten. Die Landesregierung hat sich auf Leitlinien verständigt, die diesen Personenkreis genauer bestimmen.

Corona - Informationen vom Schulministerium (auch in anderen Sprachen)

 


UPDATE 18.03.2020

Klicken zum Vergrößern

Weil ihr nicht da seid, macht Herr Hähnel den Dreck selber... 9

 

 

260E60C9-F637-482A-B605-B6DC0402FA8C

Pressetermin statt Richtfest am Waldschlösschen (13.03.2020)

134B3113-40BF-41C7-AA61-B184A1021BCB

Die Klasse 2b darf leider nur aus der grünen Dose singen... Haben sie aber toll gemacht! 

 


 

Poetisches Puppentheater "Cinderella" (11.03.2020)

Herzlichen Dank an unseren Förderverein für die Unterstützung der beiden Aufführungen in unserer Turnhalle!

PoetPuppen2020_1    PoetPuppen2020_2

Karneval am Waldschlösschen 2020

FE2B416E-CE2C-4633-B163-F3653458E337_1_201_a


Verabschiedung von unserer Konrektorin Frau Paul

Klicken zum Vergrößern


aktuelle Links zum Thema weiterführende Schulen

Bildung in Bielefeld

Schulen / Tage der offenen Tür


Bild und Klang Lesung mit Ferdinand Lutz und Dominik Müller

598F0453-A24A-45B3-A3B4-2E52D5068707

 


Belzweg 33 trifft Am Waldschlößchen 66

Der Torbogen ist da!

87D4A317-24AF-45B6-B89F-2E9023A0078D


Elternbriefe und Informationen der Schulleitung


Den Förderverein der Schule unterstützen durch online-Einkäufe über

Schulengel.de




pasted-2014-09-30-15-49-201.gif